Wozu werden Blockchain-Organisationen laut Bitcoin Rush verwendet


DAOs ermöglichen es, Blockkettenprojekte dezentral zu organisieren. Welche Projekte machen von diesem Modell Gebrauch?

Dezentralisierte Autonome Organisationen (oder DAOs) sind Blockkettenorganisationen, die automatisch arbeiten. Im Gegensatz zu traditionellen Unternehmen sind sie nicht auf eine Befehlskette oder eine zentrale Behörde angewiesen. Stattdessen treffen DAOs Entscheidungen auf der Grundlage intelligenter Verträge und Codes bei Bitcoin Rush; ihre Ergebnisse werden hauptsächlich durch ihre Programmierung umgesetzt. Natürlich sind DAOs nicht ganz frei von menschlichem Einfluss. Sie erlauben es den Menschen, Vorschläge zu machen, über Entscheidungen abzustimmen, Gelder zu verdienen und in verschiedenen Rollen zu handeln. Wichtig ist, dass niemand eine DAO kontrollieren, ihre Programmierung außer Kraft setzen oder ihre Aktivitäten verschleiern kann. Einfach gesagt, DAOs sind transparent und verlangen kein Vertrauen.

Bei Bitcoin Rush wird über Organisationen gesprochen

Diese Definition spiegelt die Schlüsselwerte vieler Blockchain-Befürworter wider, aber sie sagt sehr wenig darüber aus, wie DAOs tatsächlich in einem praktischen Sinn genutzt werden können. Um dies herauszufinden, ist es notwendig, einen Blick auf Projekte zu werfen, die das DAO-Modell nutzen. Glücklicherweise gibt es Dutzende von Projekten, die das Konzept in neue Richtungen führen.

Frühe DAOs

Die grundlegendsten DAO verteilen die Mittel innerhalb eines Projekts und treffen Entscheidungen über die Leitung. Dash ist eines der frühesten Beispiele dafür. Wie Bitcoin verteilt es Belohnungen an Bergleute und Knotenpunkte. Allerdings reserviert Dash auch 10 % aller Belohnungen für die Entwicklung und teilt diese durch Abstimmung zu – eine Unterscheidung, die es zu einer DAO macht.

Bitshares und Digix sind zwei weitere frühe DAOs. Ersteres ist eine kryptografische Finanzdienstleistung; letzteres ist eine Plattform für den Besitz von Goldaktien. Obwohl diese Plattformen in ihrer praktischen Anwendung sehr unterschiedlich sind, werden sie beide als DAOs betrachtet, da sie auf Abstimmungen angewiesen sind, um Entscheidungen zu treffen und Gelder innerhalb des Projekts zu verteilen.

Gemeinschaftsfinanzierung

Eine Reihe von DAO der letzten Zeit sind so konzipiert, dass die Mittel freier verteilt werden können als ihre Vorgänger. MolochDAO ist das bemerkenswerteste Beispiel dafür: Obwohl es nicht in die Blockchain-Governance von Ethereum eingebunden ist, ist es in der Lage, Gemeinschaftsmittel an Ethereum-Projekte zu vergeben. Dies geschieht durch ein System von Vorschlägen, Abstimmungen und Einzahlungen.

Seit MolochDAO im März in Betrieb genommen wurde, ist es auch für andere Zwecke abgezweigt worden. MetaCartel arbeitet an der Finanzierung der Anwendungsschicht und des UX von Ethereum, während das Ethereum Marketing DAO an der Finanzierung der Markenbekanntheit arbeitet. Unterstützer des Politikers Andrew Yang haben sogar YangDAO gegründet, um Projekte zu finanzieren, die in ihrem Interesse liegen.

Erweiterbare Plattformen

Einige DAOs sind nicht nur eine einzige DAO, sondern dienen auch als Grundlage für andere. Aragon bietet seinen Nutzern eine einfache Möglichkeit, DAOs zu erstellen. Obwohl es für Firmenzwecke verwendet werden kann, kann es auch von Einzelpersonen bei Bitcoin Rush genutzt werden – zum Beispiel können Ehepartner gemeinsame Krypto-Accounts erstellen. Bislang hat Aragon über 900 DAOs angezogen.

Ein weiteres ähnliches Projekt ist DAOstack. Obwohl es sich teilweise auf das Asset Management konzentriert, kann es auch dazu verwendet werden, Mitarbeiter einzustellen, über Projekte zu entscheiden und die Qualität der Inhalte zu bewerten. Wie Aragon bietet DAOstack eine einfache Schnittstelle. Allerdings ist DAOstack etwas kleiner als Aragon; es hat derzeit nur eine Handvoll DAOs.

DAOs mit beschränkter Haftung

DAOs operieren typischerweise unabhängig von Vorschriften, aber das muss nicht der Fall sein. Einige DAOs existieren innerhalb traditioneller Unternehmen. Diese werden DAOs mit beschränkter Haftung (oder LAOs) genannt. Natürlich können LAOs durch das Gesetz kontrolliert werden, aber das ist attraktiv für Unternehmen, die Blockketten in einer gesetzeskonformen Art und Weise nutzen wollen.

Ein Projekt dieser Art kommt von der dOrg, die daran arbeitet, einen rechtlich abgesicherten Weg zu schaffen, wie Unternehmen auf intelligente Verträge setzen können. Ein anderes Projekt ist OpenLaw’s LAO, das die Finanzierung von Ethereum-Start-ups verteilen wird. MolochDAO hat auch eine LAO-Funktion, die legale Verträge, Sicherheits-Token und andere Compliance-Tools unterstützt.

Online Casino Paypal