Wie entferne ich die Google Miniaturansicht?


Google Chrome ist ein leistungsstarker Browser, der von Google als Marketinginstrument verwendet wird. Wenn Sie den Browser öffnen oder eine neue Registerkarte öffnen, wird standardmäßig eine Seite mit dem Titel „Neue Registerkarte“ angezeigt. Diese neue Registerkarte zeigt das Google-Suchfeld, Links zu vielen Google-Produkten wie Google Mail und eine Liste von Miniaturansichten oder Favicons der Websites, die Sie kürzlich besucht haben. Wir zeigen Ihnen hier wie Sie google miniaturansicht entfernen können.

Diese Miniaturansichtshistorie kann eine gute Option sein, so dass Sie leicht auf die Seiten zugreifen können. Aber es wird in vielen Situationen lästig sein, wie z.B. bei der Bildschirmfreigabe oder der Weitergabe Ihres Desktops an andere. Jeder kann diese Miniaturansichten deutlich sehen, was einen direkten Eingriff in Ihre Privatsphäre darstellt.

Kann ich diese lästigen Miniaturansichten / Favicons entfernen?

Die Antwort hängt von der verwendeten Chrome-Version ab.
– Google hat den Chrome-Browser auf Version 69 aktualisiert. Jetzt sehen Sie die kreisförmigen Favicons der zuletzt besuchten Seiten auf einer neuen Registerkarte anstelle von großen rechteckigen Miniaturansichten. Jetzt, da es sich um sogenannte Shortcuts handelt, die Sie auf Wunsch entfernen und mit einem Klick wiederherstellen können.

Google Chrome Version 69

– Bei Versionen unter 69 zeigt Chrome auf den neuen Registerkarten größere rechteckige Miniaturansichten an. Und es gibt keine Standardeinstellungen, um den Verlauf der Miniaturansichten zu ändern. Selbst das vollständige Löschen des Verlaufs zeigt weiterhin leere Miniaturansichtsfenster an. Diese Kästen beginnen wieder mit der Vorschau der Website, wenn Sie die Websites durchsuchen. Es gibt jedoch einige indirekte Möglichkeiten, wie Sie diese Miniaturansichten löschen können.

Wie entferne ich Miniaturansichten von der neuen Registerkarte Chrom?

Lassen Sie uns die folgenden Optionen besprechen und Sie können die für Sie geeignete ausprobieren.
Zuerst empfehlen wir Ihnen, auf die neueste Chrome-Version zu aktualisieren, damit Sie die Favicons auf der neuen Registerkarte leicht entfernen können.

1. Löschen von Favicon-Verknüpfungen[Version 69 oder höher]

  • Starten Sie Google Chrome und fahren Sie mit der Maus über eines der Favoritenbilder. Klicken Sie auf die drei Punkte-Schaltfläche „Verknüpfung bearbeiten“.
  • Klicken Sie in dem erscheinenden Popup auf die Schaltfläche „Entfernen“, um das Verknüpfungssymbol auf der neuen Registerkarte zu löschen.
  • Sobald Sie das Verknüpfungssymbol entfernt haben, wird es nicht mehr angezeigt. Dies hilft Ihnen, diese lästigen Favicon-Bilder aus den neuen Registerkarten zu entfernen. Sie müssen jedoch die Verknüpfungen nacheinander löschen. Wir sehen keine Möglichkeit, alle Verknüpfungen mit einem Klick zu löschen.

2. Wiederherstellung gelöschter Verknüpfungen[Version 69 oder höher]

Nachdem Sie eine Verknüpfung gelöscht haben, bietet Chrome zwei Optionen an – Rückgängig machen und Standard-Verknüpfungen wiederherstellen. Rückgängig machen wird nur die zuletzt gelöschte Verknüpfung wiederherstellen, während die Wiederherstellung alle lästigen Favicons zurücksetzt.

Löschen oder Wiederherstellen von Verknüpfungen rückgängig machen

Sie können auch alle Verknüpfungen wiederherstellen, indem Sie auf das Zahnradsymbol in der rechten unteren Ecke des Browsers klicken. Wählen Sie „Standardabkürzungen wiederherstellen“, um alle Verlaufssätze auf Ihren neuen Registerkarten wiederherzustellen.

3. Hinzufügen von benutzerdefinierten Website-Verknüpfungen[Version 69 oder höher]

Sie haben eine zusätzliche Möglichkeit, eigene benutzerdefinierte Tastenkombinationen zu neuen Registerkarten hinzuzufügen. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Verknüpfung hinzufügen“ auf der Startseite oder der neuen Registerkarte.

Geben Sie den Namen der Website und die URL ein und klicken Sie auf die Schaltfläche „Fertig“. Dadurch wird das Favicon der eingegebenen Website auf der Startseite und den neuen Registerkarten hinzugefügt. Auf diese Weise können Sie alle Ihre Lieblings-Websites auf der neuen Registerkarte behalten, um schnell darauf zugreifen zu können.

4. Einzelne Miniaturansicht löschen[Version 68 oder niedriger]

  • Öffnen Sie Chrome und fahren Sie mit der Maus über das Miniaturansichtsbild. Sie sehen ein „X“ auf dem Bild mit der Beschreibung „Nicht auf dieser Seite anzeigen“.
  • Klicken Sie auf die Markierung „X“, um das Miniaturbild der Website zu löschen.

Denken Sie daran, dass das Löschen von Miniaturansichten die Historie der Website aus dem Browser entfernt.

5. Gesamte Historie löschen[Alle Versionen]

  • Drücken Sie „Befehl + Umschalt + Löschen“ auf dem Mac oder „Steuerung + Umschalt + Löschen“ in Windows. Löschen Sie den gesamten Browserverlauf.

Dadurch werden alle Miniaturansichten auf der neuen Registerkarte gelöscht. Erfahren Sie mehr über das Löschen des Browser-Verlaufs in verschiedenen Browsern. Die Miniaturansichten oder Favicons werden jedoch angezeigt, wenn Sie anfangen, Websites zu durchsuchen und den Verlauf zu speichern.

6. Ändern der Startup-Einstellungen[Alle Versionen]

Bei beiden oben genannten Methoden werden auf der neuen Registerkarte der Chrome-Version 68 oder niedriger noch leere Miniaturansichtsplatzhalter angezeigt.

Bei Version 69 oder höher sehen Sie weiterhin die Schaltfläche „Verknüpfung hinzufügen“. Obwohl Sie dies auf der neuen Registerkarte nicht entfernen können, hilft das Ändern der Startseite in eine leere Seite, eine leere Seite zu öffnen, wenn Sie den Browser starten. Gehen Sie zur Befehls-URL „chrome://settings“ und scrollen Sie nach unten zum Abschnitt „On startup“.

Wählen Sie die Option „Eine bestimmte Seite oder einen Satz von Seiten öffnen“ und klicken Sie auf „Eine neue Seite hinzufügen“. Geben Sie „about:blank“ als URL der Website ein und klicken Sie auf die Schaltfläche „Add“.

Leere Seite hinzufügen

Setzen Sie Ihr Samsung auf Werkeinstellungen zurück bevor Sie ihn verkaufen


Ein Factory-Reset (manchmal auch als Hard-Reset oder Master-Reset bezeichnet) entfernt alle persönlichen Informationen, Änderungen und Daten von Ihrem Gerät und stellt sie auf die gleichen Einstellungen und Informationen zurück, die es ursprünglich enthielt.

Die meisten Personen samsung auf werkseinstellungen zurücksetzen auf ihrem Gerät durch, um hartnäckige Softwareprobleme (z.B. einen schwer zu entfernenden Virus) zu beheben oder um sicherzustellen, dass alle personenbezogenen Daten entfernt werden, bevor das Gerät an eine andere Person weitergegeben wird.

Werkseinstellungen

Es gibt drei Hauptmöglichkeiten, einen Werksreset durchzuführen:

  • über das Menü Einstellungen auf Ihrem Gerät
  • über die Tasten
  • über den Dienst Find My Mobile.

BITTE BEACHTEN SIE: Wenn Sie ein Google-Konto auf Ihrem Gerät haben, haben Sie möglicherweise einen Google-Geräteschutz (dies ist für die meisten späteren Betriebssysteme vorhanden). Dadurch wird verhindert, dass Unbefugte das Gerät benutzen können, indem sie es bei Verlust oder Diebstahl einfach zurücksetzen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Google-Konto-Passwort kennen, bevor Sie den Reset durchführen.

Der Ort des Factory Reset in Ihren Einstellungen unterscheidet sich leicht je nach Modell und Betriebssystem Ihres Gerätes….

  • Einstellungen > Allgemeine Verwaltung > Zurücksetzen > Zurücksetzen > Zurücksetzen der Werksdaten
  • Einstellungen > Backup und Reset > Zurücksetzen der Werkseinstellungen
  • Einstellungen > Datenschutz > Zurücksetzen der Werkseinstellungen

Mit Find My MobileClick zum Ausblenden verwenden

Mit Find My Mobile können Sie Ihr Gerät unter anderem aus der Ferne finden, sperren und/oder löschen. Sie müssen die Fernbedienungsfunktion auf Ihrem Gerät eingerichtet haben, bevor Sie den Dienst Find My Mobile nutzen können.

Wenn Sie von Ihrem Gerät ausgeschlossen sind, können Sie mit den Tasten auf Ihrem Gerät einen Werksreset durchführen.

  • Schalten Sie das Gerät aus
  • Halten Sie die Volume Up-Taste, die Power-Taste und die Home-Taste gleichzeitig gedrückt.
  • Wenn Sie das Gefühl haben, dass das Gerät vibriert, lassen Sie NUR den Netzschalter los.
  • Es erscheint nun ein Bildschirmmenü. Wenn Sie dies sehen, lassen Sie die restlichen Tasten los.
  • Verwenden Sie die Taste Volume down, bis Sie’Alle Benutzerdaten löschen‘ markieren. Drücken Sie die Netztaste, um auszuwählen.
  • Drücken Sie die Ein-/Aus-Taste erneut, um die Option Ja – Alle Benutzerdaten löschen auszuwählen.
  • Drücken Sie die Netztaste, um das Feld zu markieren, und wählen Sie dann die Option „Neustart“.
    Wenn Sie ungewöhnliches Verhalten auf Samsung Mobiltelefonen, Tablets oder Wearables feststellen, können Sie uns einen Fehlerbericht schicken oder uns in der Samsung Members App eine Frage stellen.

Dies ermöglicht uns einen genaueren Blick auf das Geschehene. Die Daten werden anonymisiert und nur für die Dauer der Untersuchung gespeichert. Erfahren Sie mehr über das Versenden eines Fehlerberichts über die Samsung Members App.

Sportwetten: Das Wettgeschäft wird wohl jetzt völlig neu aufgemischt


Das Wettgeschäft wird wohl jetzt völlig neu aufgemischt und dies wird nur mit einem einzigen Wechsel gelingen. Ein Wettanbieter muss sich immer gegen die Konkurrenz aufstellen und dabei ist es eigentlich gar nicht mal so wichtig, wo er gerade steht, sondern wo seine Konkurrenz steht.

TOP 3 Anbieter - (Aktualisiert: 23.05.2019)


 
Betway

 
Wettbonus
150€

 
Jetzt Wetten!

 
Netbet

 
Wettbonus
100€

 
Jetzt Wetten!

 
888sport

 
Wettbonus
200€

 
Jetzt Wetten!

Haben Sie vom Wechsel Cristiano Ronaldos von Real Madrid nach Turin gelesen. Vermutlich war es der Höhepunkt der Saison, denn immerhin kommt der Star aus Portugal nun wieder zu einem sehr traditionellen Verein.

Die alte Dame hat gleich in den ersten Wochen (streng genommen hat es sich eigentlich ja um die ersten Tage gehandelt) mehr Umsatz mit Cristiano Ronaldo gemacht, als in all den Monaten zuvor. Das ist natürlich ein besonderer Leckerbissen, wenn man sich die Details des Deals ansieht.

Eigentlich hätte man ja als findiger Wettanbieter bereits zuvor eine Wette einfallen lassen können aber dieser Geist von Innovation ist leider immer noch in der Branche zu vermissen.

Wie dem auch sei, wird es vor allem dem sehr wett affinen Volk in Italien (und hier ist besonders der obere Teil der Bevölkerung in Italien gemeint) ein wahrer Segen sein, auf die ersten Spiele mit Cristiano Ronaldo in Turin zu wetten. Cristiano Ronaldo hat schon im Training bewiesen, dass er sich durch seine besondere Art und Weise, wie er sich fit hält, ein Markenzeichen geworden ist.

Die Mediziner in Turin haben Cristiano Ronaldo bescheinigt, dass er mit seinen nun doch schon knapp 34 Jahren die körperliche Fitness eines Spielers im Alter von 23 hätte.

Nun gut, selbst ein Laie hätte vermutlich diese Erkenntnis gehabt, aber das Ergebnis nun wirklich auf schwarz und weiß zu erhalten, ist nun wirklich eine wahre Sensation. Es ist nun einmal so, dass bei so einer Erkenntnis auch immer wieder so auch Zweifler auf den Plan treten und damit auch noch ein besonderes Markenzeichen für sich entdecken können.

Man meint dann ganz einfach, dass ein Cristiano Ronaldo eben ohnedies den ganzen Tag über trainieren könne und dann eben auch so eine körperliche Fitness haben müsse. Wer sich ansieht, wie hart der Mensch trainiert und wie viel Mehraufwand Cristiano Ronaldo in seinen täglichen Einheiten beim Training absolviert, der wird wohl zu solchen Schlüssen nicht so schnell kommen. jetzt sicher online wetten mit Paypal Der Mann hat sich das nun einmal verdient und vermutlich werden sich auch die ersten Wetten mit einem Sieg von Turin für jeden einzelnen Leser und Leserin im wahrsten Sinne des Wortes auch auszahlen